Oö: Zusammenstoß zwischen Lkw und Pkw – Bergung mit Kranfahrzeug

VÖCKLABRUCK / DIESENBACH (OÖ): Die Feuerwehr Vöcklabruck wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B 143 in den Diesenbach gerufen.

Ein Lkw und ein Pkw waren kollidiert, der Lkw kam in Schräglage im Graben zu stehen. Bei Eintreffen der Einsatzgruppe konnte vom Roten Kreuz Entwarnung gegeben werden, es war keine Person eingeklemmt. Durch die Einsatzgruppe wurde die Unfallstelle abgesichert, der Lkw gesichert, Brandschutz aufgebaut und das Rote Kreuz bei der Personenrettung unterstützt.

Nach der Vermessung der Unfallstelle durch die Polizei mit Unterstützung der Drehleiter Vöcklabruck begannen die umfangreichen Aufräumarbeiten. Ein Pkw wurde mittels Ladekran aus dem Graben geborgen. Nach Eintreffen eines Tiefladers barg die Einsatzgruppe den Lkw mittels Kran Vöcklabruck.

Zuletzt waren noch Baggerarbeiten aufgrund des Treibstoffaustritts aus dem Lkw notwendig. Einsatzende 12:53 Uhr Während der gesamten Zeit richtete die FF Ungenach eine Umleitung über Pilsbach ein. Im Einsatz standen von der FF Vöcklabruck 16 Mann mit ELF, RLFA, LAST 1, DKL, Kran und KDO 1.

Freiw. Feuerwehr Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.