Nö: Traktor mit Grubber stürzt in den Straßengraben

SIEGHARTSREITH (NÖ): Am Samstag, den 1. August 2015, wurden die Feuerwehren Sieghartsreith und Horn zur Bergung eines Traktors zwischen Sieghartsreith und Harth alarmiert. Ein Traktor war mit einem Grubber in den Straßengraben gekippt.

Die Feuerwehr Sieghartsreith übernahm die Verkehrsregelung. Zur Bergung des Traktors wurde zuerst der Grubber abgehängt und mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges der Feuerwehr Horn weggehoben.

In weiterer Folge wurde der Straßengraben mit einer Frontladerschaufel etwas eingeebnet, um eine problemlose Bergung mittels Seilwinde durchführen zu können. Mit der Seilwinde des schweren Rüstfahrzeuges wurde der Traktor wieder aufgestellt und so konnte er rückwärts mit der Seilwinde des Unimogs aus dem Graben gezogen werden.

Beide Feuerwehren waren mit vier Fahrzeugen und 13 Mitgliedern im Einsatz, welcher ca. 90 Minuten dauerte. Verletzt wurde niemand.

FF Horn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.