Oö: Verkehrsunfall mit Kleinbus in St. Florian am Inn

SANKT FLORIAN AM INN (OÖ): „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete das Einsatzstichwort am 2. August 2015 um 6.03 Uhr für die Feuerwehren St. Florian am Inn und Laufenbach.

Unverzüglich rückten beide Feuerwehren zum so genannten „Samberg“ zwischen St. Florian und Taufkirchen an der Pram aus. Vor Ort stellte sich dem Einsatzleiter ABI Veroner folgende Lage dar: Ein mit sechs Personen besetzter Kleinbus kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab, kippte um und lag seitlich auf der Straße.

Glücklicherweise war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt und die teilweise verletzten Personen waren bereits aus dem Wrack gerettet. Aufgabe der Feuerwehren war die Sicherstellung des Brandschutzes, die Fahrzeugbergung und das Freimachen der Straße. Die Straße wurde für den gesamten Verkehr gesperrt. Drei Personen waren so schwer verletzt, dass sie vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

BFKDO Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.