Oö: Eingeklemmte Person nach Pkw-Frontalzusammenstoß in Andorf

ANDORF (OÖ): Eine Kollision zweier Pkw auf der Andorfer Landesstraße 514 im Bereich Winteraigen forderte am 12.09.2015 eine schwerverletzte Person in der Gemeinde Andorf, Bezirk Schärding. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen und wurden anschließend über die Böschung in die angrenzende Wiese geschleudert

Die alarmierten Feuerwehren Pimpfing und Andorf rückten unverzüglich zur Unfallstelle aus. Da eine junge Fahrzeuglenkerin aus Grieskirchen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, mussten die beiden Feuerwehren die schwerverletzte Person mittels Bergeschere und Rettungszylinder durch Unterstützung des Notarztes aus dem Unfallwrack retten und anschließend dem Roten Kreuz übergeben.

Für die Bergung und Aufräumarbeiten war die Andorfer Landesstraße 514 eine Stunde lang in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die ausgerückten Einsatzkräfte  konnten nach ca. zwei Stunden die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Freiw. Feuerwehr Pimpfing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.