Oö: Familie rettete sich durch Fenster aus brennendem Haus in Waldneukirchen

WALDNEUKIRCHEN (OÖ): Ein Akku dürfte vermutlich der Auslöser für einen Kellerbrand am Nachmittag des 14. September 2015 in Waldneukirchen gewesen sein. Ein Frau die mit ihren drei Kindern (2,5,10 Jahre) in der Küche war, bemerkte gegen halb zwei den Brand und alarmierte die Feuerwehr.

Da die Rauchentwicklung aus dem Keller bereits so stark war, flüchtete die Frau mit den Kindern über ein Fenster im Erdgeschoss. Fünf Feuerwehren rücken am und konnten unter Verwendung von Atemschutz den Brand rasch lokalisieren und ablöschen. Verletzt wurde niemand, wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht beziffert werden.

Fotokerschi Freiw. Feuerwehr Waldneukirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.