D: Sieben Verletzte bei Unfall zwischen Autobus und Pkw

MÜNCHEN (D): Die Berufsfeuerwehr München wurde am 17. Oktober 2015, um 17.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Pilgersheimer Straße alarmiert. Ein Autobus und ein Pkw verunfallten, es galt sieben Verletzte Personen zu versorgen.

Ein Stadtbus war im Linienverkehr unterwegs während ein VW Touran in der Gegenrichtung unterwegs war. Aus derzeit ungeklärter Ursache trafen sich diebeiden Fahrzeugen in der Fahrbahnmitte. Der etwa 70-jährige Fahrer des Touran zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Einige Fahrgäste in dem Bus wurden durch den Aufprall verletzt.

Mehrere Rettungswägen und zwei Notärzte versorgten die Verletzten und untersuchten alle beteiligten vor Ort. Sechs der Businsassen und derTouranfahrer mussten zur weiteren Abklärung in Münchner Kliniken transportiert werden. Glücklicherweise handelt es sich bei allen Beteiligten aus dem Bus um eher leichtere Verletzungsmuster.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen muss erst durch ein Gutachten abgeschätzt werden, die Verkehrspolizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Für über eine Stunde blieb die Pilgersheimer Straße in beiden Fahrspuren gesperrt.

BF München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.