Stmk: 8. Atemschutzleistungsprüfung in Gold

DEUTSCHLANDSBERG (STMK): Die Freiwilligen Feuerwehren Deutschlandsberg und Tanzelsdorf fuhren am 30. und 31. Oktober 2015 mit jeweils einem Trupp zur Atemschutzleistungsprüfung in Gold nach Lebring. Nach unzähligen harten und schweißtreibenden Übungen und Trainings war es beiden Mannschaften möglich diese schwierige Prüfung erfolgreich zu absolvieren.

Bei der Schlusskundgebung fanden sich zahlreiche Ehrengäste und Feuerwehroffiziere ein. An der Spitze stand Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDS Gerhard Pötsch, der seinerseits den Bewerbern und Bewertern auch die Grüße, den Dank und die Glückwünsche von Landesfeuerwehrkommandant PRÄS Albert Kern überbrachte.

Nach den einleitenden Worten von Landesbewerbsleiter BR d.F. Robert Klampfl und der Grußadresse von LBDS Gerhard Pötsch erfolgte die Übergabe der Leistungsabzeichen an die Gruppenkommandanten der Atemschutztrupps. Musikalisch umrahmt wurde die Verleihungszeremonie von einem Bläserensemble der Bergkapelle Oberdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.