Oö: Unterstützung durch die FF Bad Ischl bei Wohnhausbrand in Ebensee

BAD ISCHL / EBENSEE (OÖ): Der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl, wurde um 19:13 Uhr des 2. Februar 2016 mit der Drehleiter zu einem Wohnhausbrand nach Ebensee alarmiert.

In Langwies war zuvor in einem Wohnhaus ein Brand ausgebrochen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Ebenseer Feuerwehren riefen die Hauptfeuerwache mit der Drehleiter zur Unterstützung, um die Brandbekämpfung auch von oben über das Dach durchführen zu können.
14 Mann der Ischler Florianis unterstützten die Ebenseer Kameraden mit KDO-F, DL-K und dem ELF bis 22:45 Uhr. Bei der Abfahrt der Hauptfeuerwache Bad Ischl standen die Ebenseer Feuerwehren noch im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.