Oö: Fünf Feuerwehren verhindern Großbrand

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM (OÖ): Am 23. August 2016 wurden die fünf Feuerwehren von Taufkirchen um 12.03 zum Brand eines landwirtschaftlichen Objekts in Brauchsdorf alarmiert. Die Feuerwehr Taufkirchen rückte mit 14 Personen unter Führung von HBI Steinmann Alois zum Einsatz aus.

Beim Eintreffen am Einsatzort befand sich in der Zwischendecke des Stalls ein Brand, wobei die ganze Situation durch die Rinder im Stall und das sich direkt darüber befindliche Strohlager noch verschärft wurde. Dank des raschen Eintreffens und der schnellen Reaktion durch die fünf Feuerwehren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, die Tiere kamen nicht zu Schaden, ein übergreifen auf besagtes Strohlager wurde verhindert.

Die Rinder wurden von einem Viehänder im Auftrag der Feuerwehr abgeholt und weggebracht, da ein erneutes Unterbringen im Stall zu diesem Zeitpunkt nicht möglich war. Nach den Löscharbeiten wurde das Strohlager von den Einsatzkräften noch teilweise geräumt um etwaige versteckte Glutnester zu finden und zu beseitigen. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt, da die Ermittlungen der Polizei noch laufen.

FF Taufkirchen an der Pram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.