Oö: Autolenkerin fällt in Sipbachzell Strommasten, Frau schwer verletzt

SIPBACHZELL (OÖ): Eine Pkw-Lenkerin krachte Montagnachmittag, 5. September 2016, in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) mit ihrem Fahrzeug gegen einen Strommasten. Die Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Eggendorfer Straße im Gemeindegebiet von Sipbachzell. Eine junge PKW-Lenkerin kam laut ersten Informationen aus bislang unbekannter Ursache von der Straße ab, fuhr über eone Böschung in die angrenzende Wiese und krachte dann gegen einen Mittelspannungsmasten. Weil die Stromleitungen gerissen sind und teilweise abstürzten, konnten die Rettungsmaßnahmen nur sehr vorsichtig begonnen werden. Nach der Freigabe durch die Energie AG konnte die Feuerwehr die Fahrzeuglenkerin aus dem Unfallwrack befreien. Die Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.