Nö: Verkehrsunfall “Pkw gegen Radfahrer” in Hollabrunn

HOLLABRUNN (NÖ): Am Freitagmorgen, 28. Oktober 2016, um 06:20 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Aus der Alarmierung ging hervor, dass eine Person mit einem Fahrrad unter einem Fahrzeug eingeklemmt ist.

Bei der Erkundung durch die Mannschaft des Vorausrüstfahrzeuges stellte sich heraus, dass die Person bereits befreit wurde. Ein Feuerwehrmitglied das sich in unmittelbarer Nähe des Unfallortes befand, konnte das Fahrzeug mit einem Wagenheber anheben und die verletzte Person noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte befreien.

In weiterer Folge wurde von den Mitgliedern der Feuerwehr Hollabrunn die Unfallstelle für die Sanitäter des Roten Kreuz Hollabrunn ausgeleuchtet. Die mit unbestimmten Grades verletzte Person wurde mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Horn gebracht.

Freiw. Feuerwehr Hollabrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.