Oö: Feuerwehr Tragwein in 24 Stunden viermal auf den Straßen im Einsatz

TRAGWEIN (OÖ): Im Zeitraum 18. / 19. Dezember 2016 stand die Freiwillige Feuerwehr Tragwein bei vier Einsätzen auf den Straßen in der Umgebung im Einsatz.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten  am Sonntag, 18 Dezember 2016
B124 zwischen Tragwein und Pregarten

Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse kam es auf der B124 zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW kam ins schleudern und kollidierte mit dem Gegenverkehr. Die Feuerwehr Tragwein unterstützte das Rote Kreuz sowie die Arbeiten der Polizei bei der Unfallaufnahme und sicherte die Unfallstelle ab. Ein wechselseitiger Verkehr wurde eingerichtet und die Fahrzeuge mittels LAST Tragwein dem Abschleppdienst übergeben.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am Montag, 19 Dezember 2016, auf der B124 Richtung Bad Zell
Eine Fahrzeuglenkerin kam ins Schleudern und prallte gegen eine Steinmauer. Die Feuerwehr Tragwein lotste den Verkehr wechselseitig bei der Unfallstelle vorbei und half dem Roten Kreuz beim Abtransport der verletzten Person. Mit Hilfe von LAST Tragwein wurde das Unfallauto auf den Abschleppwagen gehoben. Somit konnte die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am Montag, 19 Dezember 2016
B124 – Höhe Firma Ortner
Ein PKW kam ins Schleudern, überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Der Lenker konnte sich selbst befreien und blieb soweit unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und richtete einen wechselseitigen Verkehr ein. Das verunfallte KFZ wurde mittels LAST Tragwein geborgen und die Fahrbahn gereinigt.

Fahrzeugbergung am Montag, 19 Dezember 2016
LKW Bergung – Haferzeile (Steinbruch)
Ein LKW kam auf einem Güterweg ins Rutschen und blieb schließlich seitlich im Straßengraben hängen. Die Feuerwehren Tragwein und Hinterberg konnten den LKW mittels Seilwinde und Greifzug bergen und den Einsatz beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.