Stmk: Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A2 zwischen Laßnitzhöhe und Gleisdorf

LASSNITZHÖHE (STMK): Die Einsatzserie über die Weihnachtsfeiertage reist für die Nestelbacher Florianis nicht ab. Nach den vier Einsätzen am Heiligen Abend, mussten die Männer und Frauen der Nestelbacher Feuerwehr am Abend des Stefanitages, 26. Dezember 2016, erneut zu einem Einsatz ausrücken.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es auf der A2 Südautobahn im Streckenabschnitt zwischen Laßnitzhöhe und Gleisdorf – West in Fahrtrichtung Wien, zu einem Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge kamen diese über die Autobahn verteilt zum Stehen, lediglich der 3. Fahrstreifen blieb für den restlichen Verkehr noch passierbar. Ein Fahrzeug wurde durch den Aufprall von der Autobahn geschleudert und blieb auf der Autobahnböschung hängen.

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Nestelbach bei Graz am Einsatzort ein. Umgehend wurde die Unfallstelle abgesichert und die verletzte Person von Feuerwehrsanitätern erstversorgt, welche durch das Rote Kreuz in weiterer Folge weiter versorgt wurde und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht wurde. Die weiteren Einsatztätigkeiten der Feuerwehren beschränkten sich auf Sicherungs – und Aufräumarbeiten der Unfallstelle, die Feuerwehr Nestelbach stand unter der Einsatzleitung von Oberbrandinspektor Tobias Mara mit 3 Fahrzeugen und 19 Mann eine Stunde im Einsatz. Seitens der Bereichfeuerwehrverbandes Weiz standen zusätzlich die Feuerwehren Ludersdorf und Gleisdorf im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Nestelbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.