Oö: Kleintransporter kracht bei Unfall in Stadl-Paura in ein Einfamilienhaus

STADL PAURA (OÖ): Durch einen lauten Knall wurden in der Nacht auf Donnerstag, 29. Dezember 2016, die Bewohner eines Hauses in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) geweckt, als ein Kleintransporter in ihr Haus krachte.

Der Unfall ereignete sich in der Schwanenstädter Straße in Stadl-Paura. Der Lenker eines Kleintransporters verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen die Hausmauer. Der Anprall war so heftig, dass Ziegelsteine aus der Wand gerissen und quer durch das Wohnzimmer geschleudert wurden. Der Autolenker wurde bei dem Unfall verletzt, er wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Klinikum Wels eingeliefert.
Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch und band ausgelaufene Betriebsmittel. Die Stadl-Pauraer- beziehungsweise Schwanenstädter Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.