Nö: Fahrzeugüberschlag in der „30er Zone“ in Baden

BADEN (NÖ): Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es in den Sonntags Nachmittagsstunden den 12. März 2017 in Baden. Als die Einsatzkräfte der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt am Einsatzort eintrafen, wurde eine verletzte Fahrzeuglenkerin von den ebenfalls alarmierten Rettungskräften bzw. vom Notarzt bereits erstversorgt.

Der Pkw der verunfallten Lenkerin lag quer über die Fahrbahn liegend am Fahrzeugdach. Ein am Straßenrand abgestellter geparkter Pkw einer örtlichen Fahrschule wurde im Heckbereich schwer beschädigt und bei dem Anprall auf den Gehsteig geschleudert. Nach Freigabe der Unfallfahrzeuge durch die Beamten der Stadtpolizei wurden diese von der Feuerwehr geborgen. Die Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Spital eingeliefert. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die Hauptdurchfahrtsstraße im Unfallbereich gesperrt werden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Baden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.