Stmk: Überflutung eines Wohnhauses bei Unwetter verhindert

WILDBACH (STMK): Am Dienstag, den 4. April 2017, war es endlich soweit. Der lang ersehnte Regen kam endlich. Doch mit ihm im Gepäck waren auch schwere Unwetter und Hagelschauer.

Dieses Unwetter zog über das Wildbachtal welches einen Unwettereinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wildbach notwendig machte. Um 17:09 wurde die FF Wildbach zum ersten Einsatz gerufen. Durch den Starkregen drohte ein Wohnhaus in Mitterspiel durch das abfließende Oberflächenwasser überflutet zu werden. Die Kameraden der FF Wildbach bauten mittels Sandsäcken eine Barriere auf und konnten somit schlimmeres verhindern.

Nachdem dieser Einsatz beendet war, musste noch eine Gemeindestraße mittels HD-Rohr vom angeschwemmten Schlamm gereinigt werden. Nach 2 Stunden konnte die FF Wildbach, welche mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann ausgerückt war, wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder Einsatzbereit melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.