Oö: Pkw kracht in Reisebus → Lenker im Linzer Haselgraben getötet

LINZ (OÖ): Gegen 18 Uhr kam es am Mittwoch, 7. Juni 2017, auf der Leonfeldnerstraße im Bereich des Haselgrabens zu einem schweren Unfall. Ein Bus und ein Pkw kollidierten. Der Autofahrer ist tot.

Der Reisebus mit australischen Touristen, die einen Ausflug nach Tschechien gemacht hatten, war Richtung Linz unterwegs. Plötzlich kam dem schweren Fahrzeug ein Auto entgegen, das aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Die beiden Fahrzeuge prallten seitlich zusammen. Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät. Die Insassen des Busses blieben unverletzt. Rund 30 Mann der Linzer Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr St. Magdalena versuchten, den Lenker so schnell wie möglich aus dem Wrack zu schneiden. Ein Notarzt konnte aber nur noch seinen Tod feststellen. Die Identität des Mannes steht noch nicht fest. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.