Nö: Bergungsarbeiten nach Kreuzungsunfall in Maria Enzersdorf

MARIA ENZERSDORF (NÖ): Ein nächtlicher Verkehrsunfall beschäftigte die Einsatzmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf am 1. Juli 2017 gegen 22:30 Uhr. In einem örtlichen Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde der Einsatzbereich bereits durch die Polizei großräumig abgesichert und die Zufahrten der einbahnführenden Liechtensteinstraße gesperrt. Eines der beiden Unfallfahrzeuge konnte zwischenzeitlich schon von der Fahrbahn verbracht werden. Der beteiligte BMW-SUV musste allerdings erst, mittels zwei Wagenhebern, von der touchierten Hausmauer entfernt werden, um die notwendigen Rangierroller anzubringen. Im Anschluss konnte auch dieses Fahrzeug per Hand auf eine freie Parkfläche geschoben werden. Abschließend folgten Säuberungsarbeiten im verschmutzten Kreuzungsbereich, bevor die Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken konnte. Nach rund einer Stunde waren sämtliche Tätigkeiten abgeschlossen.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.