“Villach brennt – die Weltmeisterschaft der Feuerwehren” am Samstag, 22.07.2017, ab 14:50 Uhr, Servus TV

VILLACH (KTN): die Feuerwehr-WM in Villach ist Geschichte. Nach einer Woche Ausnahmezustand in Kärnten ist es Zeit, Resümee zu ziehen. Das Groß-Event war nicht nur organisatorisch und stimmungsmäßig top, sondern auch sportlich höchst erfreulich für Österreich:

Drei WM-Titel, vier Vize-WM-Titel und weitere vier Bronze-Medaillen gingen auf das Konto von "rot-weiß-roten" Teilnehmern. ServusTV zeigt kommenden Samstag, den 22. Juli, nochmals die sportlichen Highlights der 16. Internationalen Feuerwehr Wettbewerbe bzw. der 21. Internationalen Jungendfeuerwehr Begegnung.

"Villach brennt – die Weltmeisterschaft der Feuerwehren"

    Jugendfeuerwehren und traditionelle Disziplinen, ab 14:50 Uhr
    Entscheidung der Berufsfeuerwehren, ab 15:50 Uhr

Rund 3.000 Teilnehmer aus 28 Nationen – von Europa über Russland bis nach Japan – haben sich bei den 16. Internationalen Feuerwehrwettbewerben in den spektakulärsten Disziplinen gemessen. Österreichs bzw. die internationalen Mitglieder der Berufsfeuerwehren haben in Disziplinen wie Löschangriff, Hakenleitersteigen, Staffel und Co. gezeigt, was sie können.

Servus-TV-Mediathek:
http://www.servustv.com/at/Medien/Villach-brennt-die-Weltmeisterschaft-der-Feuerwehren Feuerwehrmagazin Brennpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.