Oö: Feuerwehr befreit in Fertigteilgarage eingeschlossene Frau

KREMSMÜNSTER (OÖ): Am 2. August 2017 um 11:43 Uhr, wurde die Feuerwehr Irndorf von der Landeswarnzentrale zu einer Türöffnung alarmiert. Bei der Ankunft an der Einsatzadresse wurde folgende Lage vorgefunden:

Eine Frau hatte sich in einer Fertigteilgarage eingeschlossen und konnte das Tor Aufgrund eines technischen Defekts nicht mehr öffnen. Seitens der Feuerwehr wurde das Tor seitlich etwas aufgedrückt, dadurch konnte eine Führungsschiene abgeschraubt und so die Öffnung weiter vergrößert werden. Ein Feuerwehrmann konnte dann im Inneren der Garage die Verriegelung lösen und das Tor öffnen. Nach ca. 15 Minuten war die Person befreit und konnte ihr „Gefängnis“ nach rund zwei Stunden Gefangenschaft endlich verlassen. Das Garagentor wurde anschließend außer Betrieb gesetzt.

Kremsmünsterer Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.