Nö: Gartenhütte eines Mehrparteienhauses in Felixdorf in Flammen

FELIXDORF (NÖ): Am 9. Dezember 2017 wurde die Feuerwehr Felixdorf gegen 15.50 Uhr zu einer brennenden Gartenhütte in die Mühlstraße alarmiert. Während der Erstalarmierung trafen diesbezüglich weitere Notrufe in der Bezirksalarmzentrale ein, sodass der diensthabende Disponent die Alarmstufe erhöhte und parallel die Feuerwehr Sollenau alarmierte.

Begünstigt durch den zu diesem Zeitpunkt vorherrschenden starken Wind, breitete sich das Feuer sehr rasch aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr Felixdorf stand die betroffene Gartenhütte in einer Mehrparteienwohnhausanlage bereits in Vollbrand. Unverzüglich wurden unter Atemschutz die ersten Löschleitungen in Einsatz gebracht und mit der Brandbekämpfung erfolgreich begonnen.
Der Brand wurde rasch unter Kontrolle gebracht, die Gartenhütte selbst war aber nicht mehr zu retten. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gartenanlagen konnte jedoch erfolgreich verhindert werden. Die anschließenden Nachlöscharbeiten nahmen noch einige Zeit in Anspruch, nach knapp 45 Minuten konnte „Brand-Aus“ gegeben werden. Seitens Polizei wurden die Erhebungen zur Brandursachenermittlung zwischenzeitlich eingeleitet.

Freiw. Feuerwehr Felixdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.