Stmk: Autolenker nach Kollision mit Lkw in Gössendorf von Feuerwehr befreit

GÖSSENDORF (STMK): Ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelschlepper sorgte am Morgen des 10. Februar 2018 für einen Feuerwehreinsatz im Gemeindegebiet von Gössendorf. Die eingesetzten Feuerwehren retteten den Fahrer aus dem Auto.

Am 10. Februar wurden kurz vor 8 Uhr die beiden Gössendorfer Feuerwehren – die Freiwilligen Feuerwehren Thondorf und Gösssendorf – zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße alarmiert. Ein Pkw war auf die linke Straßenseite geraten und dort frontal mit einem Sattelschlepper kollidiert. Der Fahrer des Personenautos wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Verletzte konnte aus seinem Auto befreit werden und wurde sofort von Notarzt und Rotem Kreuz betreut, während die Feuerwehrkräfte für einen entsprechenden Brandschutz sowie dafür sorgten, dass die Unfallstelle entsprechend abgesichert und die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden wurden.

Die Freiwillige Feuerwehr Gössendorf war mit drei Fahrzeugen und 18 Kräften vor Ort, die Einsatzleitung hatte die FF Thondorf inne.

Freiw. Feuerwehr Gössendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.