Bgld: Eisläufer am Neusiedler See gerettet

PODERSDORF (BGLD): Am 3. März 2018 wurde die Feuerwehr Podersdorf am See telefonisch zur Personenrettung am Neusiedlersee alarmiert – Person im Eis eingebrochen. Da sich zur selben Zeit mehrere Mitglieder im Feuerwehrhaus befanden konnten zwei Fahrzeuge binnen einer Minute ausrücken.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr konnte Entwarnung gegeben werden, es war keine Person im Eis eingebrochen. Jedoch war eine männliche Person von Purbach kommend mit Schlittschuhen an eine ca 30 m Breite offene Stelle die sich durch den kompletten Neusiedler Sees zog angelangt.

Aufgrund der späten Uhrzeit und der einsetzenden Dunkelheit, entschloss man sich die Feuerwehr Neusiedl am See mit einer Zille nachalarmieren zu lassen. Mithilfe der Zille konnte die Person gerettet werden.

Im Einsatz standen:
Feuerwehr Podersdorf am See mit vier Fahrzeugen und 15 Mann
Feuerwehr Neusiedl am See mit einem Fahrzeug, Anhänger, Zille und vier Mann
Polizei Podersdorf mit einem Fahrzeug und einem Mann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.