Oö: Eingeschlossene Person bei Kreuzungsunfall in Weißkirchen

WEISSKIRCHEN AN DER TRAUN (OÖ): Ein schwerer Kreuzungsunfall ereignete am Dienstag, dem 12. Februar 2019, im Abendverkehr bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land).

Im Kreuzungsbereich der Auf- beziehungsweise Abfahrt auf oder von der Welser Autobahn zur Marchtrenker Straße kollidierten zwei Pkw. Eine Lenkerin war nach der Kollision im Fahrzeug eingeschlossen aber nicht unmittelbar eingeklemmt. Die Feuerwehr musste die Türe auf der Fahrerseite entfernen, damit die Frau vom Rettungsdienst schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr verbrachte die Unfallfahrzeuge auf einen angrenzenden Schotterparkplatz um den Kreuzungsbereich wieder freigeben zu können. Die Straße war rund eine Stunde durch die Unfallfahrzeuge blockiert. Die Feuerwehr leitete gemeinsam mit der Polizei den Verkehr um.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.