Oö: Selchkammer in Stiftung bei Bad Leonfelden ausgebrannt

Ein Atemschutz-Trupp von der Feuerwehr Stiftung konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und eine Brandausbreitung auf angrenzende Räume verhindern. Die Selchkammer brannte jedoch komplett aus. Mittels Wärmebildkamera der FF Bad Leonfelden wurde bei Nachlöscharbeiten der Raum auf versteckte Glutnester kontrolliert. Auch der Hochleistungslüfter  wurde wegen der starken Rauchentwicklung eingesetzt. Eine Wasserversorgung wurde vom naheliegendem Hydranten sichergestellt.
Insgesamt standen 50 Kameraden/Innen von den Feuerwehren Stiftung, Bad Leonfelden, Dietrichschlag, Laimbach und Weigetschlag im Einsatz. Sowie das Rote Kreuz Bad Leonfelden und die Polizei Bad Leonfelden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Bad Leonfelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.