Stmk: Eingeklemmte Person nach Pkw-Frontalkollision bei Paldau befreit

PALDAU (STMK): Am Mittwoch, dem 4. Dezember 2019, kam es auf der L 216, der Paldauerstraße, in Saaz (Gemeinde Paldau, Bezirk Südoststeiermark) zu einem schweren Verkehrsunfall. Kurz vor 6 Uhr kollidierten zwei Pkw frontal miteinander.

Eine Lenkerin musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem schwer demolierten Auto befreit werden. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

22 Einsatzkräfte der Feuerwehren Paldau (Einsatzleitung) und Gniebing standen mit fünf Fahrzeugen im Einsatz. Ebenso am Einsatzort waren Polizei, Notarzt, Rettung und Straßenerhaltungsdienst.

Während der Dauer des Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L216 für den Verkehr gesperrt und wurde örtlich umgeleitet.  

Bereichsfeuerwehrverband Feldbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.