Oö: 4-Achs-Betonmischwagen in Attersee über Böschung gestürzt

ATTERSEE (OÖ): Am 23. Oktober 2020 erfolgte um 13:29 Uhr die Alarmierung für die Feuerwehren Abtsdorf und Attersee zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall.

Am Einsatzort fanden die Kameraden einen voll beladener Betonmischer, der über eine Böschung abgerutscht und umgekippt war, vor. Passanten und die Polizei betreuten den nahezu unverletzten Lenker des Schwerfahrzeuges, der sich bereits selbst befreien konnte.

Die Feuerwehren sicherten als erstes die Unfallstelle ab und fingen auslaufende Betriebsstoffe auf. Weitere Bergemaßnahmen erfolgten durch ein Bergeunternehmen, bis zu dessen Eintreffen der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigelotst wurde. 

Für die Bergung des Betonmischers kam es dann allerdings zu einer ca. zwei Stunden andauernden vollständigen Sperre der Attergaustraße. Um den Verkehr nicht anzuhalten, richtete die Kameraden eine lokale Umleitung ein. 

Nach dem Aufstellen und Herausziehen des Lkw entfernten die Eigentümerfirma und die Feuerwehr Erdresten für den Abtransport, reinigten die Fahrbahn und baggerten Teile des Erdreiches ab.

Die Feuerwehren beendeten schließlich um ca. 18:00 Uhr den Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Attersee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.