Nö: 41-Jährige nach Frontalkollision in Heidenreichstein eingeklemmt und von Feuerwehr befreit

HEIDENREICHSTEIN (NÖ): Eine 41-jährige Frau aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 18. August 2021 gegen 10.05 Uhr einen Pkw auf der auf der LB 5 aus Richtung Heidenreichstein kommend in Richtung Eisgarn durch das Gemeindegebiet von Heidenreichstein-Eberweis. Bei Straßenkilometer 29,500 geriet sie aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 58-jährigen Frau aus 1100 Wien.

In der Folge überschlug sich der Pkw der 41-Jährigen, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 41-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Horn verbracht.

Die 58-Jährige und ihre beiden Mitfahrer, ein Mann im Alter von 81 Jahren und eine Frau im Alter von 82 Jahren, blieben unverletzt.Die LB 5 war im Bereich der Unfallstelle bis 12.00 Uhr für den Gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung bestand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.