Oö: Jahresvollversammlung der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein

RETTENBACH (OÖ): Am 31. Jänner 2015, wurde im Zeughaus der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein, die alljährliche Jahresvollversammlung abgehalten.

Pünktlich um 19.00 Uhr konnte Kommandant BI Erwin Ellmauer die anwesenden Gäste begrüßen. Neben den Kameraden der Wehr und den zahlreich erschienen Jungfeuerwehrmännern, konnte BI Ellmauer einige Ehrengäste begrüßen. Nach der Begrüßung folgte der Tätigkeitsbericht von Kommandantstellvertreter, HBM Michael Randacher. Insgesamt wurden im abgelaufenem Einsatzjahr 17 Einsätze mit 435 Einsatzstunden abgearbeitet. Der Großteil davon waren technische Einsätze.

Ebenso wurden 23 Übungen mit den verschiedensten Themen abgehalten. Etliche Kurse wurden auch an der Landesfeuerwehrschule im Jahr 2014 besucht. Diverse Nebentätigkeiten wie der Glöcklerlauf, das bereits traditionelle Feuerwehrfest im Juni oder auch die Verteilung des Friedenslichts, wurden von den Feuerwehrmännern und Frauen aus Rettenbach durchgeführt.

Anstatt der im heurigen Jahr modern gewordenen "Ice Bucket Challenge", spendeten die Rettenbacher Florianis, aus der eigenen Tasche, eine Summe an die Schmetterlingskinder in Österreich. All diese Ereignisse konnten unfallfrei durchgeführt werden. Im Anschluss wurde der Kassier, BM Martin Kefer jun., welcher eine mustergültige Kassaführung vorweisen konnte, einstimmig entlastet. Jakob Adler, Thomas Stögner und Christoph Fixl wurden als Jungfeuerwehrmänner angelobt.

Zum Oberfeuerwehrmann wurden Rene Urstöger und Georg Ellmauer, zum Hauptfeuerwehrmann Thomas Schiendorfer, zum Löschmeister Michael Hametner und zum Brandmeister Gerhard Laimer jun. befördert. Die Grußworte der Ehrengäste fanden durchwegs lobende Worte und auch Anerkennung für die geleistete Arbeit. Ebenso wurde die positive Entwicklung der Jugendgruppe unter der Leitung von HFM Thomas Schiendorfer erwähnt.

Im letzten Punkt "Allfälliges" bedankte sich E-BI Gerhard Laimer sen., für die große Unterstützung der Stadtgemeinde, von GR Dipl. Ing. Andres Leimer und dem Ischler Heimatverein bei der Restaurierung des Kriegerdenkmals an der Steinfeldbrücke. Nach einer guten Stunde schloss der Kommandant, BI Erwin Ellmauer, mit den Worten "Gut Heil" die Versammlung und eröffnete somit das Buffet.

FF Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.