Nö: Pkw prallt gegen einen Gartenzaun -> Hausbesitzer versorgen Lenkerin

AUKENTAL (NÖ): Am Sonntag, den 8. Februar 2015 wurde die Feuerwehr Aukental um 15.58 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person in die Wolfsbacherstraße gerufen.

Daraufhin rückten 14 Mann mit zwei Fahrzeugen aus. Ein Pkw war in einen Gartenzaun gekracht. Die Lenkerin wurde von den Hausbesitzern erstversorgt. Zuerst wurde die Unfallstelle abgesichert. Nach einer kurzen Lageerkundung wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel auf der Fahrbahn gebunden und die Straße sowie der Rasen von Autoteilen (Splittern) gesäubert.

Währenddessen wurde die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt. Anschließend wurde der PKW mittels TLFA noch ein Stück zurückgezogen und gesichert abgestellt. Abschließend wurden noch Ölspur Tafeln vom Aschbacher Bauhof geholt und aufgestellt. Nach Beendigung der Arbeiten trafen Rot Kreuz & Polizei an der Unfallstelle ein. Die Kameraden konnten nach ca. 1,5 Stunden wieder ins FF Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Aukental: TLFA 3000, KLF und14 Mann
RK St.Peter in der Au
Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.