Stmk: Feuerwehr- und Einsatzärzte Seminar 2015 im BFV Liezen

LIEZEN (STMK): Am Dienstag, den 26.02.2015, fand wie alljährlich die Fortbildung für Feuerwehr- und EinsatzärztInnen in den Räumlichkeiten des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen statt.

Hierzu konnte Landesfeuerwehrarzt  Dr. Josef Rampler 31 Kolleginnen und Kollegen für Allgemeinmedizin und Fachärzte des Bezirkes Liezen begrüßen. Weiters auch den Bereichsfeuerwehrkommandanten LBDS Gerhard Pötsch und Bereichsfeuerwehrkommandant- Stv. BR Dir. Heinz Hartl. LFA Dr. Rampler berichtete in seinem Vortrag über Neuigkeiten aus dem Bereich der Feuerwehrmedizin und Feuerwehrsanität.

Für den Hauptvortrag „Der psychiatrische Notfall – eine Einbahnstraße?“ konnte man den Grazer Facharzt für Psychiatrie und Neurologie Univ. Prof. Dr. Peter Hofmann gewinnen.
Psychiatrische Notfälle können sowohl im Alltag als auch bei Einsätzen vorkommen. In sehr informativer und auch humorvoller Weise erläuterte Univ. Prof. Dr. Hofmann die Häufigkeit von psychiatrischen Notfällen, immerhin fast 10% aller notärztlicher Einsätze. Er sprach über die medikamentöse  Behandlung bei psychiatrischen Notfällen sowie das psychologische  Vorgehen in solchen Notfallsituationen,  über die rechtlichen  Aspekte, sowie  über Krisenintervention. Anhand zahlreicher Beispiele schilderte er die Vielfältigkeit der psychiatrischen Notfälle und Arten der psychischen Verletzungen. Im Anschluss wurde der Inhalt des Vortages im Kollegenkreis noch ausführlich diskutiert.

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.