Nö: Zimmerbrand in Mehrparteienhaus in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN (NÖ): Zu einem Brandverdacht wurde die Feuerwehr Kottingbrunn am späten Nachmittag des 17.03.2015 alarmiert. Das ersteintreffende Einsatzleitfahrzeug stellte bei der Erkundung allerdings einen ausgedehnten Wohnungsbrand in einer Wohnung im 1. Stock fest.

Sofort wurde die Drehleiter der Feuerwehr Bad Vöslau nachalarmiert sowie begonnen, die Mieter der oberen Stockwerke in Sicherheit zu bringen.Der erste Atemschutztrupp legte sich seine Angriffsleitung mit Hilfe des Schlauchtragekorbes und öffnete die Wohnungstüre. Starker Rauch kam dem Trupp entgegen, worauf sofort die bereits vorbereitete Druckbelüftung des Stiegenhauses und der betroffenen Wohnung gestartet wurde. Im Wohnzimmer konnte der Brand aufgefunden und mittels C Rohr rasch abgelöscht werden.

Noch glosende Teile der Wohnungseinrichtung wurden durch die bereits geschaffene Abluftöffnung ins Freie gebracht und dort endgültig abgelöscht. Die Feuerwehr Bad Vöslau wurde an der Einsatzstelle dann nicht mehr tätig. Nach dem endgültigen Belüften der Wohnung wurde diese wieder versperrt und die Wohnungsbesitzerin mit dem nachalarmierten Rettungswagen der Rot Kreuz Dienststelle Bad Vöslau abtransportiert. Die restlichen Wohnungsmieter konnten wieder zurück in ihre Wohnungen.

Freiw. Feuerwehr Kottingbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.