Oö: Fahrzeugkollision auf der B 127 bei Lacken

FELDKIRCHEN/DONAU (OÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Lacken wurde am Vormittag des 16. April 2015 zu einem Verkehrsunfall auf der Rohrbacher Bundesstraße (B127) gerufen. Ein Lenker war mit seinem Pkw bei Gerling aus einer Betriebsausfahrt in die Straße eingebogen und hatte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen.

Der Kleinbus rammte das ausfahrende Fahrzeug mit voller Wucht. Dabei wurde ein Person unbestimmten Grades verletzt.
Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz medizinisch betreut. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, band ausgeflossene Betriebsmittel und reinigte die Fahrbahn von Wrackteilen der Fahrzeuge. Die stark befahrene Bundesstraße musste für die Dauer der Aufräumarbeiten halbseitig gesperrt werden, der Verkehr wurde von den Einsatzkräften wechselseitig angehalten und vorbeigelotst.  "Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz abgeschlossen werden. Die FF Lacken war mit 10 Mann vor Ort", schildert Einsatzleiter HBI Josef Limberger.

Freiw. Feuerwehr Lacken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.