Bayern: Sechs leicht Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der Alpenstraße

WEISSBACH / ALPENSTRASSE (BAYERN): Gegen 18.15 Uhr sind am 31. Mai 2015 auf der kurvenreichen B305 (Deutsche Alpenstraße) zwischen der Wegscheid am Antoniberg und dem Mauthäusl ein Mazda-Cabrio-Sportwagen und ein Toyota-Geländewagen frontal zusammengestoßen, wobei nach erster Einschätzung sechs Menschen leicht verletzt wurden, darunter auch drei Kinder.

Ersthelfer kümmerten sich um den Sportwagen-Fahrer und die fünfköpfige Familie im Geländewagen und setzten bei der Leitstelle Traunstein einen Notruf ab, die den Löschzug Karlstein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Reichenhall und das Rote Kreuz mit drei Rettungswagen aus Bad Reichenhall, Ruhpolding und Freilassing zum Unfallort schickte. Alle sechs Verletzten wurden nach Erstversorgung durch die Rettungsassistenten zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher, musste ausgelaufene Betriebsstoffe binden und den restlichen Verkehr umleiten. Die B305 war im Bereich der Unfallstelle bis 19.30 Uhr komplett gesperrt, wobei sich der restliche Verkehr in beide Richtungen zurückstaute. Beide Autos mussten vom Teisendorfer Abschleppdienst Eglseer geborgen werden. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf.

Bayerisches Rotes Kreuz, KdöR – Kreisverband Berchtesgadener Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.