Nö: Ergebnislose Personensuche nach Badeunfall in der Donau (+Video)

KORNEUBURG (NÖ): Am Feiertag, 4. Juni 2015, wurden die Feuerwehren Klosterneuburg, Kritzendorf, Langenzersdorf und Stadt Korneuburg zu einer Menschenrettung auf die Donau alarmiert.

Laut Erstmeldung war eine Person im Bereich Strandbad Kritzendorf abgängig. Mit mehreren Booten und Wärmebildkameras wurde die Donau bis zur Rollfähre abgesucht. Der Notarzthubschrauber mit den Tauchern der Berufsfeuerwehr Wien war ebenfalls im Einsatz. Gegen 15.00 Uhr wurde die Suche weiter Richtung Wien verlegt, womit der Einsatz für die Korneuburger Kräfte ergebnislos beendet wurde.

Freiw. Feuerwehr Korneuburg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.