Sbg: Tag der Sicherheit 2015 in Grödig – Besucher kamen trotz Schlechtwetter

GRÖDIG (SBG): Am 20. Juni 2015 veranstaltete die Feuerwehr Grödig ihre alljährliche Leistungsschau! Auch das schlechte Wetter und der Salzburger Schnürlregen konnten zahlreiche Besucher(innen) nicht davon abhalten, sich ein Bild vom Ausbildungsstand und der Schlagkraft der Feuerwehr in Grödig zu machen!

Neben einer Präsentation der Feuerwehrfahrzeuge aus Grödig und Fürstenbrunn, waren auch noch das Schwere Rüstfahrzeug mit Kran der FF Bergheim und die Teleskopmastbühne der FF Golling in Grödig zu Gast.

Für Action sorgte unter anderem eine Einsatzübung, wo die Abarbeitung eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmten Personen vorgezeigt wurde. Im Anschluss durfte jede(r) der interessierten Besucher, die Bergeschere vom Vorausrüstfahrzeug am Unfallauto ausprobieren!

Heiß und laut wurde es dann bei der Vorführung einer Fettbrandexplosion und der Explosion einer Spraydose, welche mit der neuen Brandsimulationsanlage der Marktgemeinde Grödig vorgezeigt wurde. Man konnte sich ein gutes Bild über die Wucht einer explodierenden Spraydose, welche sich in jedem Haushalt wiederfindet, machen.

Für die mutigen Besucher bot sich die Möglichkeit, mit der Teleskopmastbühne aus Golling die Veranstaltung aus einer Höhe von ca. 30 Metern zu bewundern. Viele (darunter auch kleine) Zuschauer, Fans und Angehörige nutzten diese einmalige Chance!

Des Weiteren wurde jedem Besucher bzw. jeder Besucherin das Ausprobieren eines Feuerlöschers an echtem Feuer ermöglicht, was ebenso auf großes Interesse bei Groß und Klein stieß und von vielen der Anwesenden genutzt wurde.

Spannende Ausrüstungsgegenstände und Gerätschaften gab es auch von der Polizei, dem Roten Kreuz, der Höhlen- und Bergrettung zu bewundern!

Für das leibliche Wohl war selbstverständlich mit Speis und Trank auch gesorgt und so füllte sich, entgegen aller Erwartungen, die Feuerwehrhalle am frühen Nachmittag derart schnell, dass noch zusätzliche Tische und Sitzgarnituren aufgestellt werden mussten.

Freiw. Feuerwehr Grödig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.