Nö: Feuerwehr in Gloggnitz siedelt Hornissenbau um

GLOGGNITZ (NÖ): Wie vermutlich viele andere Feuerwehren in Österreich auch, wurde die Freiw. Feuerwehr Gloggnitz-Weißenbach am 6. August 2015 auch zu einem Hornissen-Einsatz in ein Wohnhaus gerufen.

Nach der Erkundung konnte ein Hornissenbau unweit der Dachbodenstiege lokalisiert werden. Nach kurzer Beratung rüsteten sich zwei Kameraden mit Schutzanzügen aus und bargen sorgfälltig die Brutwaben. Einen Großteil der Hornissen setzte die Feuerwehr in der Nachbarortschaft in einem verlassenen Gebäude wieder aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.