Stmk: Küchenbrand in Fohnsdorf rasch gelöscht

FOHNSDORF (STMK): Am 12. April um kurz nach 21:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettung und Polizei zu einem Küchenbrand in das Ortsgebiet von Fohnsdorf alarmiert. Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus, dieser kam nach dem Eintreffen am Brandort sofort zum Einsatz.

Die Bewohner unternahmen bereits erste Löschversuche, der eingesetzte Atemschutztrupp konnte das Feuer mit einem Hochdruckrohr endgültig ablöschen. Die Brandstelle wurde mehrmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert, bevor „Brand aus“ gegeben werden konnte. Zusätzlich wurde die gesamte Wohnung mit einem Druckbelüfter vom Brandrauch befreit. Ein zweiter Atemschutztrupp stand ebenfalls in Bereitschaft, musste aber nicht mehr eingreifen.
Die eingetroffene Polizei übernahm die Brandermittlung, das Rote Kreuz war mit einem Fahrzeug vor Ort. Insgesamt stand die Feuerwehr Fohnsdorf mit drei Fahrzeugen und 24 Mitgliedern bis 22:30 Uhr im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Freiw. Feuerwehr Fohnsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.