Oö: Auto stieß gegen ein Invalidenfahrzeug – zwei Verletzte

KRONSTORF (OÖ): KRONSTORF. Am 10. August 2015 gegen 21:20 Uhr fuhren ein 76-Jähriger aus Kronstorf und seine 50-jährige Beifahrerin mit einem Invalidenfahrzeug auf der L571, Kronstorfer Straße, Richtung Enns. Ein hinter dem Invalidenfahrzeug fahrender 20-jähriger Autolenker aus Enns dürfte das Fahrzeug übersehen haben.

Der 20-Jährige stieß mit seinem Auto gegen das Heck des Invalidenfahrzeugs, worauf dieses nach rechts von der Straße in einen Graben geschleudert wurde. Die beiden Insassen wurden von nachkommenden Autolenkern aus dem Fahrzeug befreit und mit der Rettung ins AKH Linz gebracht. Sie erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Der 20-Jährige blieb unverletzt.

Fotokerschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.