Stmk: 7-köpfige Jungfamilie mit Glück bei Verkehrsunfall in Gröbming

GRÖBMING (STMK): Am Vormittag des 9. Mai 2017 wurde die FF Gröbming zu einen Verkehrsunfall auf der Gröbminger Umfahrung gerufen. Die Erkundung der Einsatzleitung ergab, dass ein mit einer 7-köpfigen Jungfamilie besetzter Bus aus Deutschland auf der Ennstalbundesstraße von der Fahrbahn abgekommen und auf der Straßenböschung zu stehen gekommen war.

Glücklicherweise kamen dabei keine Insassen zu Schaden, die Familie wurde während der Bergearbeiten im Fahrzeug der Feuerwehr sicher untergebracht. Der Bus wurde von der Feuerwehr geborgen und die Familie konnte die Fahrt mit dem unbeschädigten Bus wieder fortsetzen.

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.