Nö: Zwei Eingeklemmte und insgesamt fünf Schwerstverletzte bei Pkw-Crash gegen Baum in Laa/Thaya

LAA AN DER THAYA (NÖ): Am 08.09.2015 um 07:15 Uhr wurde die Feuerwehr Laa zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf die L24 (Staatz – Staatzer Bahnhof) alarmiert. Auf Grund der Meldung, dass mehrere Personen noch im Fahrzeug eingeklemmt sind, wurde die höchste Alarmstufe ausgerufen und es wurden noch die Feuerwehren Staatz, Enzersdorf und Ameis alarmiert.

Am Einsatzort bot sich folgendes Lagebild: Ein mit fünf Personen voll besetzter Pkw fuhr frontal gegen einen massiven Baum. Der Fahrer und der Beifahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und konnten dieses aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Die Personen auf der Rückbank wurden nicht eingeklemmt. Alle fünf Personen erlitten schwerste Verletzungen und wurden durch mehrere am Einsatzort anwesende Notärzte betreut.

Die beiden eingeklemmten Personen wurden durch die Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Wrack befreit und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Seitens des Rettungsdienstes waren 2 Notarzthubschrauber, ein Notarztwagen sowie drei Rettungswagen am Einsatzort.

Freiw. Feuerwehr Laa an der Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.