Stmk: Kleinkind in Grazer Shopping-Center-Tiefgarage in Fahrzeug eingeschlossen

GRAZ (STMK): Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde um 13.55 Uhr des 9. September 2015 zu einem Hilfseinsatz in die Tiefgarage des Einkaufzentrum Shopping Nord alarmiert. In der Brandmeldezentrale der Berufsfeuerwehr meldete sich eine besorgte Mutter mit der Information, wonach ihr 17 Monate altes Kleinkind in ihrem Fahrzeug eingesperrt sei.

Die Ersterkundung ergab, dass sich ein Kleinkind im Kindersitz im Fahrzeuginneren befand und der Autoschlüssel sich im versperrten Pkw befand.
Während die Mutter des Kindes mit einem Einsatzfahrzeug alarmmäßig zu ihrer Wohnung gebracht wurde, um den Reserveschlüssel zu holen, wurde das Kleinkind von den Berufsfeuerwehrmännern bis zum Eintreffen der Mutter beruhigt und abgelenkt.
Einsatzleiter Dieter Pilat: „Als der kleine tapfere Jakob von uns den Bären Flo in die Hand gedrückt bekam, war seine Welt wieder in Ordnung!“

Der Bär Flo bei der Grazer Berufsfeuerwehr: Der kleine Bär hat unter anderem die wichtige Aufgabe Kindern bei Unfällen, Bränden, Wohnungsöffnungen oder anderen technischen Einsätzen als Tröster beizustehen (siehe verwandte Links unterhalb dieses Berichtes)

Grazer Berufsfeuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.