Nö: Sturmschaden in Laxenburg – Baustellenzaun umgestürzt

LAXENBURG (NÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg wurde am 25.09.2015 um 08:10 Uhr zu einem Sturmschaden bei einer Baustelle in die Heinrich Ott-Gasse alarmiert. Auf Grund des vorherrschenden Windes stürzte ein Baustellenzaun auf einer Länge von ca. 20 Meter um und kam verkehrsbehindernd auf der Fahrbahn zum Liegen.

Die Zaunfelder wurden von der Fahrbahn entfernt und auf der Baustelle gesichert abgelegt, sowie die Einsatzstelle mit einem Feuerwehr-Absperrband provisorisch abgesperrt.
Die Feuerwehr Laxenburg stand mit zehn Mitgliedern und zwei Fahrzeugen ca. 30 Minuten im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Laxenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.