Nö: Lenker bei Crash gegen Hausecke in St. Valentin verletzt

ST. VALENTIN (NÖ): Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Samstagnacht, 10. Oktober 2015, in St. Valentin. Aus bislang unbekannter Ursache versäumte ein 29-jähriger Lenker eines Kraftfahrzeuges die Kurve in der St. Valentiner Hauptstraße und prallte schnurtracks in ein Hauseck.

Der nicht angeschnallte Lenker stiess dabei gegen die Frontscheibe und erlitt erhebliche Kopfverletzungen. Der Lenker wurde vom Roten Kreuz St. Valentin in ein Linzer Spital gefahren, während die Bergung des total beschädigten Fahrzeuges von der Feuerwehr Stadt St. Valentin durchgeführt wurde.

Fotokerschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.