Oö: Mit Stroh beladener Sattelanhänger in einer Kurve abgerutscht

SULZBACH/HOCHSTRASS (OÖ/NÖ): “Fahrzeugbergung – Lkw abgerutscht” mit diesem Alarmtext wurden die Feuerwehren Hochstrass (NÖ) und Sulzbach (OÖ) am Vormittag des 14. November 2015 alarmiert.

Bei der Zufahrt zu den Häusern in Ramingtal kam ein Sattelschlepper, beladen mit 24 t Strohballen, in einer engen Kurve von der Straße abgekommen. Als Erstmaßnahme wurde gemeinsam mit der FF Hochstraß (NÖ) der Anhänger gegen Abrutschen gesichert.

Dazu wurde ein Greifzug in Stellung gebracht und die bereits vom Lkw-Lenker provisorisch angebrachte Sicherung mit Spanngurten entlastet. Nun konnte mit dem Kran eines Forstanhängers ein Großteil der Ladung entfernt werden, um das Gewicht zu reduzieren.

So konnte nun das Zugfahrzeug den Anhänger, gesichert durch zwei Greifzüge, selbst herausziehen. Nach knapp 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.