Oö: Frauenrekord beim Schärdinger Bezirks-Funklehrgang 2015 in Andorf

ANDORF (OÖ): Die Feuerwehrfrauen stellten beim Funklehrgang 2015 des Bezirkes Schärding fast ein Viertel der Teilnehmer und sorgten damit für einen Rekord bei der seit 1996 auf Bezirks-Ebene durchgeführten Ausbildung.

Mehr als 1.800 Feuerwehrfunkerinnen und -funker wurden dabei bisher ausgebildet. In dem dreitägigen Lehrgang im Einsatzzentrum Andorf wurde den Teilnehmern von den elf Ausbildern unter Federführung von Hauptamtswalter Stefan Schrattenecker das nötige Rüstzeug in einem oft unterschätzten Bereich des Feuerwehrwesens beigebracht: dem Lotsen- und Nachrichtendienst.
Denn ohne eine einwandfrei funktionierende Kommunikation kann kein Einsatz erfolgreich abgewickelt werden. Versorgt wurden die Teilnehmer durch das schon bewährte Team der Feuerwehr Andorf. Bezirksfeuerwehrkommandant Alfred Deschberger freute sich bei der Abschlussveranstaltung ebenso wie Bürgermeister Peter Pichler mit den 42 Teilnehmern, die die abschließende Prüfung allesamt mit Bravour bestanden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.