Nö: Müllbehälterbrand am Neujahrstag 2016 in Krems

KREMS AN DER DONAU (NÖ): Der erste Einsatz im neuen Jahr führte die Feuerwehr Krems nach Lerchenfeld. Ein Passant meldete am 1. Jänner 2016 kurz nach 6 Uhr einen stark rauchenden Altpapiercontainer.

Der Disponent der Bezirksalarmzentrale alarmierte die diensthabende Schleife, kurz darauf rückte ein vollbesetztes Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Der Notrufmelder blieb vor Ort und wies die Einsatzkräfte ein.

Mit der Schnellangriffseinrichtung konnte der Kleinbrand rasch gelöscht werden. Der Papierbehälter wurde entleert und der glosende Inhalt abgelöscht. Nach Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnten die Kräfte knapp eine halbe Stunde nach der Alarmierung wieder in die Hauptwache einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Hauptwache der Feuerwehr Krems stand mit zwei Hilfeleistungslöschfahrzeugen und 11 Mann im Einsatz. Eine Streife der Polizeiinspektion Krems war ebenfalls vor Ort und nahm das Brandereignis auf.

FF Krems an der Donau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.