Oö: Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in St. Martin im Mühlkreis

ST. MARTIN IM MÜHLKREIS (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Mittwochabend, 3. Februar 2016, auf der Landshaager Straße im Gemeindegebiet von St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach). Ein Großaufgebot an Einsatzkräften stand im Einsatz.

Laut ersten Informationen wurden drei Personen teilweise schwer verletzt. Zwei Feuerwehren, das Team des ÖAMTC Notarzthubschraubers Christophorus 10 sowie zwei weitere Ärzte und die Polizei standen im Einsatz. Die Unfallfahrzeuge wurden nach dem Zusammenstoß in die angrenzenden Felder geschleudert und kamen dort schwer beschädigt zum Stillstand.
Die Landshaager Straße war zwischen St. Martin im Mühlkreis und Landshaag rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Polizei leitet die Fahrzeuge um.

Fotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.