Oö: Kuriose Fahrzeugbergung und Einsatz bei Kaminbrand in Bad Goisern

BAD GOISERN (OÖ): Zu zwei Einsätzen wurde die FF Bad Goisern am 13. April 2016 gerufen: Alarmiert zur Bergung eines Kleintransporters kamen sogar erfahrene Feuerwehrmänner ganz schön ins Staunen: Der Lenker des Fahrzeugs war den Anweisungen seines Navigationsgeräts gefolgt, das ihn schließlich in einem schmalen und abschüssigen Hohlweg ganz schön in Schräglage gebracht hatte.

Zusammen mit der FF Ramsau gelang es den Feuerwehrkräften unter Einsatz des Bergekrans sowie einer Seilwinde, das Fahrzeug wieder behutsam auf die Räder zu stellen.

Kaminbrand

Gegen Abend forderte dann ein Kaminbrand eine weitere Alarmierung der FF Bad Goisern. Ablagerungen in einem Rauchfang hatten sich entzündet, der Flammenschein und ein Funkenregen waren schon von weitem sichtbar. Unter Einsatz des Hubsteigers und Kehrwerkzeugs wurden erste Maßnahmen zur Beseitigung der brennenden Rußablagerungen gesetzt, parallel dazu wurde das Gebäude mittels Druckbelüfter rauchfrei gehalten und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Der ebenfalls zugezogene Rauchfangkehrer erledigte dann den Rest.

Freiw. Feuerwehr Bad Goisern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.