Oö: Neues Bewerbsgerät für die Jugendgruppe der Feuerwehr Steyregg

STEYREGG (OÖ): Am 07.04.2016 durfte die Jugendgruppe offiziell ihre neuen Jugendgeräte in Empfang nehmen. Nachdem die Übungsgeräte der Feuerwehrjugend, welche sich aus zwei Spritzwänden einer Geräteablage und einer Vorrichtung zum Anlegen von Knoten zusammensetzt, bereits in die Jahre gekommen waren stand somit eine Erneuerung dieser an.

mehr lesen ...

Nö: Personenbefreiung nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Ortsgebiet Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN (NÖ): In den Mittagsstunden des 08.04.2016 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kottingbrunn zu einem Verkehrsunfall auf die Badener Straße alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen fand der Einsatzleiter folgende Situation vor: Auf Höhe einer Grundstücksausfahrt kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

mehr lesen ...

Stmk: Brandeinsatz in Papierverarbeitungsbetrieb in Kapfenberg-Hafendorf

KAPFENBERG (STMK): Am Freitagnachmittag, 8. April 2016, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Kapfenberger Papierverarbeitungsbetrieb. Die Feuerwehren Kapfenberg-Hafendorf und Kapfenberg-Stadt wurden mittels Sirenenalarm zur Firma gerufen und rückten mit sechs Fahrzeugen und 28 Mann zum Einsatzort aus.

mehr lesen ...

Nö: Pkw landet am Dach im Böschungsgraben der A2 bei Wiener Neudorf

WIENER NEUDORF (NÖ): Ein Pkw Lenker kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam am Dach liegend im Böschungsgraben der Südautobahn zum Stillstand. Dies sorgte am frühen Nachmittag des 8. April 2016 für einen technischen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Graz.

mehr lesen ...

Oö: Kollision zwischen Zug und Pkw bei Lacken glimpflich verlaufen

FELDKIRCHEN AN DER DONAU (OÖ): Donnerstagnachmittag, 7. April 2016, wurde die Freiwillige Feuerwehr Lacken zu einem Zugsunfall auf der Rohrbacher Straße (B127) alarmiert. Eine 45-jährige Frau aus Feldkirchen hatte einen Triebwagen übersehen und ist mit diesem zusammengestoßen. Die Lenkerin und ihr mitfahrender 10-jährige Sohn kamen mit dem Schrecken davon.

mehr lesen ...

Tirol: Leutascher Feuerwehr führt Brandhaustraining in Landes-Feuerwehrschule Telfs durch

LEUTASCH (TIROL): Stress, eine fremde Umgebung, Hitze & Rauch – der Einsatz unter schwerem Atemschutz verlangt den eigens dafür ausgebildeten Feuerwehrmitgliedern einiges ab. Aus- und Weiterbildung sind unerlässlich, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt und sich der Trupp aufeinander verlassen kann. Die Möglichkeit, unter realistischen Bedienungen zu üben, konnte ein Teil der Atemschutzträger der Freiwilligen Feuerwehr Leutasch am Donnerstag, den 7. April 2016, wahrnehmen.

mehr lesen ...